Bahnhofstrasse 10
061 831 57 57

Elektroinstallateur

Lernende Elektroinstallateur

Die Elektroinstallateurinnen und Elektroinstallateure EFZ (mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis) sind für die Erstellung und den Unterhalt von elektrischen Installationen, von Anlagen der Gebäudeautomation und der Kommunikation verantwortlich. Das Arbeitsumfeld ist sehr abwechslungsreich, und sie wechseln häufig auch den Arbeitsort. Sie arbeiten oft selbständig, teils alleine, teils im Team. Ihre Leistungen erbringen si ab dem ersten Spatenstich eines Bauvorhabens bis zur Schlüsselübergabe an die Bauherrschaft und sogar noch darüber hinaus.

Sie stellen Baustromverteiler auf, nehmen sie in Betrieb und stellen so die Stromversorgung auf Baustellen sicher.

Am Fundament eines Neubaus bereiten sie die Anschlusspunkte für Erdungs- und Blitzschutzsysteme vor, welche später den sicheren Betrieb aller elektrischen und kommunikationstechnischen Anlagen im Gebäude ermöglichen.

Im Gebäude verlegen sie anhand von Plänen und Rohre und montieren Kabeltrasses, um später darin die Kabel und Drähte einzuziehen. Si setzen Unterputzdosen und Einlasskasten. Muss dafür Mauerwerk gebohrt oder gefräst werden, ziehen sie oft andere Bauhandwerker bei.

In der Werkstatt fertigen sie Schaltgerätekombinationen an und verdrahten diese mit Hilfe von Schemas. Oft werden solche Stromverteiler oder Schaltschränke fertig ausgerüstet auf die Baustelle geliefert und müssen montiert und angeschlossen werden.

Nach dem Rohbau schliessen sie alles, was zum Gebäude gehört und Strom benötigt, an. Das sind beispielsweise Apparate und Geräte wie Steckdosen, Schalter, Umwälzpumpen, Ventilatoren und elektrische Antriebe von Storen.

Im Wohnbereich realisieren sie stimmungsvolles Licht und am Arbeitsplatz eine ergonomische Beleuchtung. Zur Sicherheit im Gebäude installieren sie die Notbeleuchtung.

Sie schliessen zur Steuerung der elektrischen Anlagen uns Systeme der Gebäudeautomation beispielsweise Temperaturfühler, Bewegungsmelder, Regensensoren oder Windwächter an und konfigurieren die Softwareprogramme.

Zur Anmeldung von Besuchern installieren sie Sonnerieanlagen oder ganze Zutrittssysteme mit Videoüberwachung. Sie realisieren auch Einbruch- und Brandschutzanlagen.

Sie verkabeln Anlagen der Telekommunikation und der Informatik und nehmen Kleintelefonzentralen sowie die Endgeräte in Betrieb. Fürs Fernsehen und für die Internetnutzung installieren sie auch multimediale Netze.

Wird das Gebäude mit Solarenergie versorgt, installieren sie die Komponenten und Steuerungseinheiten von Photovoltaikanlagen.

Bei der Inbetriebnahme elektrischer Anlagen und Systeme der Telematix kontrollieren sie die Funktionen und überprüfen mit Messungen die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Installationen. Sie halten die Messresultate in den Anlagedokumentationen fest und ergänzen die Planungsunterlagen.

Sie instruieren die Benutzer und geben Tipps für einen energieeffizienten und sicheren Betrieb der Anlagen und Systeme.

Später führen sie Reparaturen und Unterhaltsarbeiten an den Anlagen und Systemen aus und passen diese an veränderte Kundenbedürfnisse an.